Zentrum für literarische Gegenwart

Das Zentrum für literarische Gegenwart (ZLG) ist ein an der Universität Zürich angesiedeltes, interdisziplinäres Netzwerk, das sich der Erforschung und Vermittlung literarischer Gegenwarten verschrieben hat.

Seine Ziele sind inbesondere,

(1) durch pointierte und provokante Schwerpunktsetzungen die literaturwissenschaftliche Gegenwartsforschung zu intensivieren und zu dynamisieren,

(2) die vielfältigen Auseinandersetzungen mit Gegenwartsliteraturen in den an der UZH vertretenen philologischen Teilfächern zu bündeln und mit einer besseren Sichtbarkeit auszustatten,

(3) der literaturwissenschaftlichen Gegenwartsforschung an der UZH einen Kanal zur nationalen wie internationalen Vernetzung zu bieten,

(4) Kerndebatten gemeinsam mit Autor*innen resp. mit denjenigen, die im Literaturbetrieb aktiv agieren, zu führen,

(5) seine Forschungsergebnisse unmittelbar und in professioneller Aufbereitung der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Die Aktivitäten des ZLG umfassen entsprechend Forschung, Lehre und Öffentlichkeitsarbeit.